NACHFOLGE

Einführung

Abgabe bzw. Übernahme einer Bestandsapotheke

Geht es doch auch um die Frage, wie nachhaltig die vergangene Entwicklung der Apotheke – so positiv diese auch war - auch in Zukunft sein wird. Sind die Voraussetzungen der Apothekenbetriebsordnung erfüllt (denn bei einem Verkauf entfällt grundsätzlich der Bestandsschutz)? Sind Investitionen erforderlich? Oder stellt sich die Frage nach dem zu übernehmenden Personal. Denn ist der Personalstand zu hoch, so können Mitarbeiter aus arbeitsrechtlichen Gründen zum Zwecke eine r Apothekenübernahme nicht einfach entlassen werden und es sind  eventuelle Abfindungsansprüche vorab zu klären.

Eine weitere Frage stellt sich zum richtigen Kaufpreis der Apotheke. Was die Apotheke wert ist, regeln letztlich Angebot und Nachfrage. Dennoch gibt es Hilfestellungen für beide Marktpartner zur Ermittlung des Apothekenwertes z.B. nach der Ertragswertmethode. Ziel ist es, eine nachhaltige Ertragsprognose für den Erwerber zu erstellen unter Berücksichtigung von Sonderumsätzen und einmaligen Kosteneffekten, aber auch nicht ausgeschöpfter Potenziale. Wie bei einer Apothekenneugründung spielt die möglichst gute Abbildung der Zukunftserwartungen auch bei einer Apothekenübernahme eine gewichtige Rolle.

Ps Partnership bietet Ihnen eine umfassende Begleitung in allen Phasen einer Apothekenübernahme an (siehe Phasen der Apothekenübernahme).

Unsere aktuellen Angebote können Sie unter „Apothekenbörse“ einsehen.

Sprechen Sie uns an, wenn Sie weitere Informationen möchten.

Sie erhalten dann zuvor eine Vertraulichkeitserklärung zugesandt. Nach Vorlage der unterschrieben Erklärung stellen wir Ihnen gerne die aktuellen Exposes und weitere betriebswirtschaftlichen Unterlagen zur Verfügung.